Die Deutsch-Baltische Handelskammer (AHK) hat Lufthansa-Chef Christopher Zimmer zum neuen Präsidenten gewählt

Die Deutsch-Baltische Handelskammer in Estland, Lettland, Litauen e.V. hat einen neuen Präsidenten: Christopher Zimmer, der die Lufthansa Group in den baltischen Staaten vertritt.

Christopher Zimmer verfügt über 31 Jahre Erfahrung in verschiedenen Positionen bei der Lufthansa Group. Er war u.a. in Südkorea, Thailand, Vietnam, den Philippinen, Bulgarien und Finnland.

Der neue Präsident verfügt über umfangreiche Erfahrungen im AHK-Netzwerk: „Ich bin seit Anfang der 90er Jahren im Ausland unterwegs und habe in allen meinen Ländern die AHKn entweder mitaufgebaut oder bin ehrenamtlich im Vorstand tätig gewesen. Daher freue ich mich nun ganz besonders, dieses verantwortungsvolle Amt zu übernehmen und meinen Beitrag zur Stärkung der deutsch-baltischen Wirtschaftsbeziehungen leisten zu können.“

Vorgänger im Amt war Thomas Schöllkopf (Ergo AG), der im März dieses Jahres nach neun erfolgreichen Jahren aus seinem Amt als Präsident der AHK ausgeschieden ist.

Zurück