ETC Transport Consultants GmbH erstellt Betriebskonzept für Rail Baltica

Die deutsche Beratungsfirma ETC Transport Consultants GmbH wird das Betriebskonzept für die Hochgeschwindigkeitstrasse Rail Baltica erstellen. ln einer Ausschreibung setzte sich das Unternehmen gegen acht Mitbewerber durch, wie das Gemeinschaftsunternehmen RB Rail AS mitteilte.

Die Rail Baltica ist das größte Infrastrukturprojekt im Baltikum und sieht den Bau einer etwa 870 km langen, modernen Schnellbahnstrecke mit europäischer Normalspur von Tallinn in Estland über Riga in Lettland und Kaunas in Litauen vor. ETC wird den Angaben zufolge das Gesamtkonzept für den Betrieb der Nord-Süd-Verbindung in kurz-, mittel- und langfristige Perspektive ausarbeiten und das Transport- und Beförderungsangebot auf der Strecke entwickeln. Das Auftragsvolumen beträgt knapp eine halbe Million Euro.

Zurück