Lettland mit EU-weit größtem Wachstum im ersten Quartal 2018

Lettland hat im ersten Quartal 2018 das größte Wirtschaftswachstum in der EU und Eurozone verzeichnet. Mit 5,1% gegenüber demselben Vorjahreszeitraum stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in dem baltischen Staat nach Angaben von Eurostat so stark wie nirgendwo anders in Europa. Auch in Estland (3,8 Prozent) und Litauen (3,6 Prozent) legte die Wirtschaftsleistung überdurchschnittlich stark zu. Im Euroraum stieg das BIP in des ersten drei Monaten des laufenden Jahres um 2,5 Prozent und in der EU28 um 2,4 Prozent. Deutschland verzeichnete mit 2,3 Prozent ein Wachstum, das knapp darunter lag.

Zurück