Neue Mobilitäts-App für Berlin aus Litauen

Berlin will mit "Jelbi" den Hauptstadtverkehr grüner machen: Die Bewohner der deutschen Hauptstadt sollen künftig Bus, Bahn, Leihfahrzeuge und andere Sharing-Angebote zentral über eine App nutzen können. Dazu haben die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) im Februar die neue Buchungsplattform „Jelbi“ vorgestellt. Entwickelt wurde die App, deren Name sich von der knallgelben Unternehmensfarbe der BVG ableitet, von dem litauischen Start-Up Trafi.

  • © Trafi

Die App soll Routenplanung, Reservierung und Bezahlung für alle angebotenen Mobilitätsdienste auf dem Berliner Stadtgebiet vereinen und zum Sommer 2019 starten. Neben den großen öffentlichen Verkehrsunternehmen haben sich bisher rund 15 Anbieter von Fahrrad-, Auto- und Roller-Sharing sowie Taxibetreiber dem sogenannten «Bündnis für die Mobilität von morgen» angeschlossen. Das Angebot soll in einer Pilotphase bis Ende 2021 laufen.

"Die Partnerschaft zwischen Trafi und der BVG ist eine Brücke zwischen traditionellen und innovativen Mobilitätslösungen", kommentiert Christof Schminke, Deutschland-Geschäftsführer von Trafi. "In Berlin sind wir jetzt Vorreiter, wie Verkehrsunternehmen und Städte ihr Mobilitätsnetzwerk mit innovativer Technologie betreiben können. Trafi konnte in Rekordzeit eine maßgeschneiderte Anwendung aufbauen. Zusammen mit der BVG sind wir stolz darauf, jetzt einen Service für die Zukunft der Mobilität auf den Markt zu bringen.“

In seiner Heimatstadt Vilnius zeigt Trafi bereits, wie die App die urbane Mobilität verbessert. Über die gleichnamige Anwendung können Einheimische und Besucher der litauischen Hauptstadt in Echtzeit Informationen zu allen in der Stadt verfügbaren Verkehrsmitteln abrufen, diese über die App buchen und automatisch bezahlen.

Wie Trafi in Vilnius soll auch Jelbi in Berlin dazu beitragen, die verschiedenen Angebote bezüglich Fahrtdauer und -kosten vergleichbar zu machen. Gleichzeitig bekommt die BVG durch die App Zugriff auf Verkehrsflussdaten, um das Mobilitätsverhalten der Menschen besser zu verstehen und den Verkehr zu entlasten. Dies hat Berlin bitter nötig: Nach einer bundesweiten Studie des Verkehrsinformations-Anbieters Inrix ist Berlin Deutschlands Stauhauptstadt.

Zurück