AHK-Interview mit Michael Jarecki (HELLA) und Shayan Ali (Continental)

Das Interview aus unserem Magazin AHK aktuell mit den beiden Hoffnungsträgern Michael Jarecki und Shayan Ali, Geschäftsführer der beiden deutschen Automobil-Giganten Hella und Continental. Sie stehen für mindestens 120 Millionen Euro Investitionssumme und langfristig bis zu 3000 neue Arbeitsplätze in Kaunas.

Die Entscheidung der beiden großen deutschen Automobilzulieferer Continental und Hella, am Stadtrand hochmoderne Fabriken zu errichten, löste in Kaunas Begeisterung und die Erwartung eines Magneteffekts auf weitere Investoren aus. Florian Maaß und Dr. Lars Björn Gutheil von der Deutsch-Baltischen Handelskammer luden Shayan Ali und Michael Jarecki zum Frühstücksgespräch in das weihnachtlich geschmückte Kempinski Hotel Cathedral Square Vilnius. Es war das erste Treffen der beiden Manager. Lesen Sie es auch im aktuellen AHK aktuell

Zurück