Lidl eröffnet zwei neue Filialen in Litauen

Der deutsche Discounter Lidl hat seine Präsenz in Litauen gestärkt und seinen Expansionskurs fortgesetzt. lm Februar eröffnete der Handelsriese aus Neckarsulm zwei neue Filialen in der Hauptstadt Vilnius und der zweitgrößten Stadt Kaunas. Damit betreibt Lidl nach eigenen Angaben in dem knapp drei Millionen Einwohner zählenden Staat aus dem Baltikum landesweit inzwischen 35 Supermärkte.

Lidl hatte im Sommer 2016 den Markteinstieg in Litauen vollzogen. Unbestätigten Medienberichten zufolge steht der Discounter auch vor einer Expansion in die Nachbarstaaten Estland und Lettland.

Zurück