Estlands Außenminister würdigt Wirtschaftsbeziehungen mit Deutschland

Estlands Außenminister Urmas Reinsalu hat bei einem Besuch in Berlin die guten wirtschaftlichen Beziehungen zwischen seinem Land und Deutschland betont.

"Deutschland ist ein sehr wichtiger Wirtschaftspartner für Estland", sagte Reinsalu am 6. November nach einem Treffen mit seinem deutschen Amtskollegen Heiko Maas. "Neben einer gut funktionierenden Zusammenarbeit sehen wir auch Möglichkeiten, die Kooperation weiterzuentwickeln, beispielsweise im Hightech-Bereich und bei Start-up-Unternehmen".

Sowohl Reinsalu als auch Maas bestätigten während ihres Treffens die sehr guten bilateralen und internationalen Beziehungen zwischen ihren beiden Ländern. Erörtert wurden von den Ministern dabei auch aktuelle außenpolitische Themen wie etwa die transatlantischen Beziehungen, Verteidigungs- und Sicherheitsfragen und die Drei-Meere-Initiative. Ebenfalls diskutiert wurden die anstehende EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands und Estlands nicht ständiger Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen.

Zurück