Fast 22 000 neue Unternehmen 2017 in Estland gegründet

Der konjunkturelle Aufschwung hat 2017 die Zahl der Firmengründungen in Estland ansteigen lassen. Nach Angaben der Unternehmensregisters wurden im vergangenen Jahr 21 947 neue Unternehmen gegründet - und damit 7,2 Prozent mehr als noch 2016. Zweidrittel aller Neugründungen wurden im Kreis Harju registriert, zu dem auch die Hauptstadt Tallinn gehört. Doch nicht nur die Unternehmensgründungen sind 2017 offiziellen Daten zufolge gestiegen. Auch die Firmenpleiten haben um 7 Prozent zugenommen - sie gingen von 143 auf 153 nach oben.

Zurück