Litauens Regierung beschließt Gesetzespaket mit Strukturreformen

Litauens Regierung hat im Mai ein umfassendes Gesetzespaket mit Strukturreformen in sechs Bereichen beschlossen. Damit sollen die Einkommen der litauischen Bevölkerung erhöht und die Lebensqualität verbessert werden, wie die Staatskanzlei in Vilnius mitteilte. Die insgesamt 46 Gesetzesänderungen betreffen die Bereiche Besteuerung, Rentensparen, Innovation, Bildung, Gesundheitsversorgung und Bekämpfung der Schattenwirtschaft. Sie müssen nun noch vom Parlament gebilligt werden.

Zurück