Umfrage: Jeder dritte Este zufrieden mit seiner wirtschaftlichen Situation

  • ©Fotolia 

Die Esten sind mit ihrer wirtschaftliche Situation nach einer Umfrage größenteils zufrieden. Einer von drei Befragten (33 Prozent) bezeichnet die eigene Finanzlage als gut oder sehr gut, wie aus einer im August veröffentlichten Befragung des Forschungsinstitut Kantar Emor hervorgeht. Immerhin 90 Prozent halten sie für zumindest befriedigend.

"Der Prozentsatz derjenigen, die ihr wirtschaftliches Wohlergehen als gut oder ehr gut bewerten, ist in den letzten fünf Jahren gestiegen. Verglichen mit den Krisenjahren hat er sich verdoppelt", kommentierte Forschungsleiter Avar Voog die Ergebnisse der Umfrage. Dafür wurden im Mai dieses Jahres 1.650 zufällig ausgewählte Bewohner Estlands im Alter zwischen 18 und 74 Jahren befragt.

Nach Umfrage sind besonders jüngere und wohlhabendere Menschen sowie die Bewohner von Tallinn und Tartu tendenziell zufriedener mit ihrer wirtschaftlichen Situation als der Rest des Landes. Unterschiede zeigen sich auch in den Einschätzungen von ethnischen Esten und Menschen anderer ethnischer Herkunft in Estland. Regionale und altersbedingte Unterschiede seien dabei jedoch größer sind als ethnisch bedingte Unterschiede, sagte Voog.

Zurück